Einfach machen

Ein mittelständisches Unternehmen zu gründen und zum Erfolg zu führen, kann eine sehr spannende Sache sein. Das beweisen Andreas Lutzenberger und Helmut Schäffer eindrucksvoll mit mobiheat. Und damit auch wir davon profitieren können, haben Sie sich einen Journalisten geschnappt und ein Buch aus der Geschichte gemacht.

Klar, die Geschichte von Facebook, Google, Apple & Co. kennt praktisch jeder. Es gibt jede Menge Bücher und sogar Kinofilme über die Firmen und ihre charismatischen Gründer. Es geht jedoch auch eine Nummer kleiner und in Deutschland. Und interessant ist es obendrein. Die Rede ist von mobiheat, einem Unternehmen für – laienhaft ausgedrückt – mobile Wärme.

Die Firma mobiheat und ihre beiden Gründer haben eine Menge erlebt und gewagt. Und ihre Geschichte und Ihre Empfehlungen für Gründer haben sie im Buchtitel zusammengefasst: “Einfach Machen”.

Das Buch ist mit seinen knapp 200 Seiten auch ein großer Lesespaß. Zu verdanken ist das dem Journalisten Christian Chymyn, der die Erlebnisse auf dem Weg zum erfolgreichen Branchenführer gekonnt in Buchform gegossen hat.

Herausgekommen ist ein eher ungewöhnliches Buch. Hier gibt es keine Agenda mit “Tue dies, tue das”. Es bietet eine Gründungsgeschichte (nicht nur) für Gründer. Die Seiten sind gefüllt mit Tipps und Hinweisen, wie ein Unternehmen aufgebaut werden kann. Dabei ist das Buch leicht zu lesen und bereitet auch viel Spaß. Amüsante Geschichten runden das ganze ab.

Das Buch ist auch eine Hommage an mobiheat und seine Mitarbeiter, die den beiden Gründern sehr am Herz liegen. Das spürt man an vielen Stellen.

Viele Bilder im Buch machen neugierig und bringen dem Leser die Protagonisten auch menschlich näher.

Ich möchte Ihnen den Spaß an diesem Buch nicht vorwegnehmen und halte diese Leseempfehlung daher kurz. Wenn Sie also beispielsweise wissen möchten, was 500.000 Liter Wasser, Haifische und mobiheat verbindet, ist meine absolute Empfehlung:

Einfach Lesen

 

Infos zum Buch:

Einfach Machen von Christian Chymyn und Andreas Lutzenberger, ISBN 978-3981859003, EUR 17,90