Gute Vorsätze?! So werden sie Realität

Gute Vorsätze gehören zu Neujahr wie der Champagner zu Silvester. Was nehmen Sie sich vor? Was wollen Sie 2015 in Ihrem Leben verändern?

Zu den Klassikern an Silvester gehören abnehmen, mehr Sport treiben oder sich das Rauchen abgewöhnen. Gute Chancen haben Sie, wenn Sie gleich mit dem guten Vorsatz anfangen. Also sofort an Neujahr die erste Fitness-Einheit starten. Und auch direkt mit der Diät anfangen und nicht erst noch die leckeren Bratenreste von Silvester mit großem Genuss vertilgen.

Auch wenn Sie sich für 2015 mehr Zeit für die Familie nehmen wollen, dann beginnen Sie sofort und nicht erst, wenn der Kollege aus dem Urlaub zurück ist.

Gute Vorsätze haben ist leicht

Wahrscheinlich haben Sie schon so einige Erfahrungen mit den Vorsätzen fürs neue Jahr gemacht. Sie lassen sich oft nur schwer umsetzen. Und warum ist das so? Der Mensch verändert sich nur ungern, mit viel Mühe und langsam.

Die meisten Menschen wollen im Grunde ihres Herzens lieber so weitermachen wie bisher. Große Veränderungen von heute auf morgen sind in der Regel ausgeschlossen. Was steckt dahinter? Wir haben alle unsere Muster, nach denen wir leben und unser Leben gestalten.

Gerald Hüther beschreibt das in seinem Buch “Die Biologie der Angst” sehr anschaulich: Zunächst ist da eine Wiese. Trampelt man immer wieder über die Wiese, entsteht ein Trampelpfad. Trampelt man weiter über den Trampelpfad, entsteht dort ein Weg, dann eine Straße, schließlich eine Autobahn.

Das Geheimnis für erfolgreiche Veränderungen

So ist es auch mit unseren Mustern im Kopf. Schließlich sind sie “eingetrampelt”, breit und tief. Das Geheimnis für erfolgreiche Veränderungen: Veränderungen müssen Spaß machen und Freude bereiten. Das Video “Piano stairs” zeigt, dass Menschen auch gern die Treppe nehmen – wenn es Spaß macht.

Verbinden Sie Ihre guten Vorsätze also mit Spaß. Und schon werden Sie eine wesentlich höhere Erfolgsquote haben. Seien Sie kreativ, Ihnen wird schon etwas einfallen. Und nicht gleich aufgeben. Schließlich geht es um Ihre Wünsche und Ziele.

Und wenn Sie 2015 einen (neuen) Traumjob finden möchten, dann wissen Sie ja jetzt, wie Sie es angehen sollten. Mit Spaß!