Das war Teil A von International Leadership Programm

International Leadership Programm ist eine der umfangreichsten und intensivsten Coaching Ausbildungen für Führungskräfte. Der Erste von insgesamt drei Ausbildungsteilen hat jetzt auf Gut Sedlbrunn stattgefunden.

Am 23. Oktober 2014 war es so weit: Teil A (10 Tage) von International Leadership Programm beginnt. Diese insgesamt 20-tägige Coaching Ausbildung für Führungskräfte findet in drei Teilen statt. So werden die wichtigen Transferphasen zwischen den ein-zelnen Ausbildungsabschnitten (A, B und C) intensiv genutzt. Neben zahlreichen Aufgaben, Wochen- und Monatsberichten und Supervision werden hier auch die ersten Erfahrungen mit eigenen Coachings gemacht.

Die zehn Ausbildungstage sind eng gepackt und für viele ist diese Art von Coaching eine ganz neue Erfahrung. International Leadership Programm (ILP) ist ein körperorientiertes Coaching – natürlich wissenschaftlich fundiert und abgesichert. Gerade kopfgesteuerte Verhaltensweisen werden so erfolgreich und nachhaltig aufgebrochen. International Leadership vermittelt eine sehr erfolgreiche und wirksame Coaching Methode.

Diese Ausbildung ist nicht nur ein Seminar, sondern gleichzeitig eine Reise zum eigenen Ich und den eigenen Kräften. Willkommener Nebeneffekt ist daher auch das Thema »Coach Yourself«. Denn mit den Techniken des ILP kann sich jeder auch selbst erfolgreich coachen und so am eigenen Schopf aus verfahrenen Situationen ziehen.

Begonnen hat Teil A von International Leadership Programm am 23. Oktober 2014 und bis zum 02. November 2014 gedauert. Nach einer intensiven Transferphase beginnt Teil B (5 Tage) am 15. Januar 2015. Nach einer erneuten Transferphase startet Teil C (5 Tage) am 7. April 2015.